An- und Abreise

Flug von Denpasar nach Labuanbajo

Mein Abenteuer beginnt bereits am Flughafen in Bali

Auch dieses mal reise ich mit der NAM-Air, einer Tochtergesellschaft der Sriwijaya Airlines. Ich bin zeitig am Flughafen. Man weiss ja nie. Und siehe da, die Abflugszeit wird geändert. Erst mal um eine halbe Stunde früher.

Zu früh gefreut. Etwas später wird der Flug wiederum neu angesetzt. Jedoch nun auf eine Stunde nach dem offiziellen Termin. Schlussendlich hebe ich mit anderthalb Stunden Verspätung ab. Egal. Habe ja Ferien und in der Schweiz klappt auch nicht immer alles.

Der Flug dauert nur eine Stunde. Alles ruhig. Happy Landing inklusive. Am neuen Komodo Airport in Labuan Bajo nehme ich mein leichtes Gepäck vom Band. Kaum draussen werde ich von "Transport, Taxi, Transport"-rufen überflutet. Allgemeines Gelächter, wenn ich sage, dass ich gleich im Hotel gegenüber vom Flughafen absteigen werde.

Exotic Hotel Labuanbajo

Perfekt für Flug Spotter

Habe die Übernachtung im Exotic Hotel schon ein paar Tagen im voraus gebucht. Wenn ich länger in Labuanbajo verweile, bevorzuge ich ein Hotel Downtown mit umwerfend schöner Aussicht über die Bucht.

Beim Einchecken gleich noch das Busticket für den nächsten Tag nach Ruteng gebucht. Die sehr freundliche Staff an der Rezeption vom Hotel hat das für mich zuvorkommend erledigt. Super.

Das Zimmer ist geräumig, hell und brand neu. Deshalb funktioniert immer noch alles tadellos. Im Vergleich zu Bali, ist der Standart auf Flores um einiges tiefer anzusetzen.

Etwas kleines, aber feines, esse ich im Warung Kopi Mane, 200 hundert Meter die Strasse runter. Dies ist eine Filiale meines Freundes Pak Bony aus Ruteng.

Das Exotic Hotel betreibt auch ein Restaurant und einen Souvenir Laden. Sie sind sich ihrer exponierten Lage bewusst. Die Preise im Restaurant sind über dem Durchschnitt.